NMS Banner

Am Zeugnistag (30.6.2017) fand unsere traditionelle Abschlussfeier für die 4. Klasse im Pfarrheim statt. Unter dem Motto "It's time to say good bye" präsentierte unsere 3. Klasse ein abwechslungsreiches Programm mit Musikstücken, Sketches, Tänzen usw.

Bestens unterstützt von ihrem Klassenvorstand Frau Bachler und einigen weiteren Lehrerinnen, gelang es den SchülerInnen eine wirklich würdige und rührende Abschlussfeier auf die Beine zu stellen. Während der Zeugnisverleihung wurden die Schüler/innen der 4. Klasse von ihrem Klassenvorstand Frau Jagersberger in kurzen Videos an ihre Hauptschulzeit erinnert. 

Im Rahmen der Feier verabschiedeten wir auch Frau Scharner, welche (leider) ab dem kommenden Schuljahr in ihrem Heimatort Gaming unterrichten wird. Liebe Maria, herzlichen Dank für deine hervorragende Arbeit und den persönlichen und sehr menschlichen Umgang, den du sowohl mit unseren Schüler/innen aber auch mit deinen Kolleg/innen gepflegt hast. Wir wünschen dir alles gute für deine berufliche Zukunft in Gaming!

Herzlichen Dank der 3. Klasse für euren Einsatz und euer Engagement, ihr habt der 4. Klasse einen wunderbaren letzten Schultag beschert.

Das Video zum Anschauen und Downloaden gibt es hier.

Die Ouvertüre zur Feier

Abschied von Frau Scharner

Lena überreichte Frau Jagersberger und Herrn Holzgruber nette Abschiedsgeschenke.

 

 

Wie jedes Jahr fanden auch heuer am Donnerstag der letzten Schulwoche die traditionellen Lehrer-Schülermatches statt. Die Mädchen forderten die Lehrer im Volleyball und die Burschen versuchten im Fußball ihr Glück.

Das Volleballmatch ging dieses Jahr in zwei Sätzen an das Lehrerteam und auch das Fußballmatch, bei dem Herr Bürgermeister Ploderer als Schiedrichter fungierte, konnten die Lehrer nach hartem Kampf mit beinharten Zweikämpfen mit 4:1 für sich entscheiden.

Im Rahmen der Abschlussmatches wurden auch die eifrigsten Leser/innen des Schuljahres sowie die zeugnisbesten Schüler/innen geehrt.

Die Volleyball und...

... Fußballteams...

... sowie die fleißigsten Leser/innen und die zeugnisbesten Schüler/innen.

 

Wir fuhren vom 26. - 27. Juni mit dem Fahrrad nach Lackenhof.  Die An- und Abreise erfolgte mit dem Fahrrad. Am Montag, den 26.6., durften wir 3D Bogenschießen. Am Abend verbrachten wir einige Stunden am Fußballplatz, danach wurden einige Spiele in unserer Jugendherberge gespielt. Nach einer kurzen Nacht bekamen wir ein leckeres Frühstück. Nach dem Essen fuhren wir zu Nadja Enöckl, um ein Abschlussbild zu gestalten. Das Endergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Bevor wir den Weg nach Hause antraten besuchten wir das Holzmuseum. Es waren sehr viele Sachen ausgestellt. Nach dem Begutachten der Ausstellung durften wir einen Nagel aus Holz verzieren. Es waren zwei tolle Tage vollgepackt mit Action. Abgesehen von einem kleinen Sturz gab es keine weiteren Komplikationen.

 - Verfasst von der 4. NMS -

Frau Jagersberger mit ihrer Klasse

Fotoalbum:

"NÖ Teens go to HTL"

Am Montag, den 26. Juni 2017, fuhr die 3. Klasse nach Waidhofen in die HTL:
Wir wurden schon am Eingang von Bildungsberater Herrn E. Gussmack und zwei Schülern, die uns später von Station zu Station brachten, freundlich begrüßt. Als erstes sollten die Schüler ein möglichst Hohes "Bauwerk" aus Spaghetti und Marshmallows bauen. Anschließend durften sie unter fachlicher Anweisung von Schülern der 4. Klasse Lego-Mindstorm-Figuren programmieren. Dann machten wir eine Pause, in der wir Saft und Hot Dogs (aus dem selbst gebauten Smoker) bekamen. Der "Raketenstart" (Newton-Prinzip) ließ uns ebenso staunen wie der 3D-Drucker. Am Computer konstruierten die Schüler ihr eigenes Handy nach und im Mathelabor bekamen wir den goldenen Schnitt erklärt.  Aber am meisten staunen konnten wir im Chemielabor, wo die SchülerInnen sogar aktiv mitarbeiten durften. Außerdem konnten wir mit Hilfe einer speziellen Brille in eine "Virtual-Reality" entfliehen und dort dem Blauwal begegnen. Laut SchülerInnen ein total "cooler" Vormittag – das fanden übrigens die Begleitlehrer Frau Käfer und Frau Bachler auch.   

- Bericht von Frau Bachler -

Unsere "Teens" vor der HTL Waidhofen

Fotoalbum:

Am Montag fuhr die 2. Klasse nach Lackenhof Bogenschießen und am Dienstag veranstalteten wir einen Rad-Hindernisparcours bzw. wurden auf dem Tennisplatz die Tennisfertigkeiten ausgebaut. Die Fotos dazu gibt's in den entsprechenden Alben:

Fotoalbum Bogenschießen:

 

Fotoalbum Tennis und Rad:

Sparkassen B-POOL – Turnier Bezirk Scheibbs

Zehn Burschen der 1., 2. und 3. Klasse nahmen am Mittwoch, betreut von Herrn Lindebner, am bezirksweiten B-POOL Fußballturnier in Steinakirchen teil. 
Insgesamt waren acht Mannschaften (NMS Gaming, NMS Lunz, NMS Steinakirchen, SMS Scheibbs 2, SMS Scheibbs 3, NMS Randegg, NMS Gresten, BG Wieselburg) dabei.
Gespielt wurde in zwei Gruppen wo "jeder gegen jeden" spielte. Anschließend gab es Kreuzspiele und Platzierungsspiele. Eine Partie dauerte 1*15 Minuten.

Unsere Burschen waren sehr ehrgeizig am Werk und spielten sehr beherzt. Oft hatten wir das Spiel gut unter Kontrolle und waren die bessere Mannschaft. Aber so wie die alte Fußballweisheit besagt, die Tore die man nicht schießt, bekommt man. Deshalb konnten wir leider in der Gruppenphase kein Spiel für uns entscheiden.

Deshalb spielten wir im Platzierungsspiel gegen Steinakirchen um den letzten Platz. Dieses konnten wir mit 2:0 für uns entscheiden.

Die Burschen erreichten den 7. Platz.

Unsere Spiele:
NMS Lunz : SMS Scheibbs3 (0 : 1)

BG Wieselburg : NMS Lunz (1 : 0)

NMS Randegg : NMS Lunz (1 : 0)

 

Platzierungsspiel:

NMS Lunz : NMS Steinakirchen (2 : 0)

 

- Bericht von Herrn Lindebner -

 

Fotoalbum: