NMS Banner

Um die sozialen Kontakte und das gemeinsame Lernen der SchülerInnen untereinander zu fördern sowie die Selbstkompetenz zu steigern, bieten wir an unserer Schule die sogenannte „Lernbörse“ an.

Wie funktioniert die Lernbörse?

Die SchülerInnen erhalten in der Schule (oder als Download) folgenden „Beweiszettel“:

Lernbörse

Ein Erziehungsberechtigter bestätigt per Unterschrift, dass die Kinder mindestens 50 Minuten miteinander gelernt haben und jener Lehrer für dessen Fach die Kinder gelernt haben, bestätigt dies ebenfalls mit seiner Unterschrift. Die fertig ausgefüllten Beweiszettel können die SchülerInnen in unseren "Lernbörse-Breifkasten" in der Schule einwerfen. Die siegreiche Klasse mit den meisten Lernpunkten erhält als Preis gemeinsam mit dem Klassenvorstand ein Pizzaessen spendiert.

Wer kann miteinander lernen?

  • SchülerInnen (2-4) aus einer Klasse lernen gemeinsam
  • ältere SchülerInnen helfen jüngeren (z.B.: ein Schüler/eine Schülerin aus der 4.Klasse unterstützt ein Kind aus der 1. oder 2. Klasse beim Lernen oder Erledigen von Hausübungen)